Original Classic English Teatime & Cream Tea

//Original Classic English Teatime & Cream Tea
Original Classic English Teatime & Cream Tea 2018-11-12T14:48:32+00:00

RESTAURANT

Original Classic English Teatime & Cream Tea

Die Engländer lieben ihre Classic Teatime und uns geht es da nicht anders. Wir zelebrieren diese schöne Tradition seit vielen Jahren! Bei gutem Wetter servieren wir Ihnen die Teatime in unseren Teegärten. Sollte es dafür zu kühl sein, haben wir einen schönen Tisch für Sie in unserem gemütlichen Restaurant und Tearoom, gern direkt neben dem wärmenden Kaminfeuer.

Original Classic English Teatime

  • dreierlei Sandwiches: mit Ei und Kresse, Lachs und Dill, feinsten Gurkenscheiben

  • 1 Scone mit Clotted Cream, Erdbeer- und Orangenmarmelade

  • feine Kuchen und Törtchen

  • 1 große Kanne Tee. Sie haben die Wahl aus 26 exklusiven Teesorten.

Unsere Classic English Teatime wird täglich ab 15.00 Uhr serviert. Aber: da sie für jeden Gast nach Originalrezepten frisch zubereitet, auf einer Etagere hübsch angerichtet und auf feinem altem Porzellan serviert wird, brauchen wir etwas Zeit für die Vorbereitung. Eine Voranmeldung bis 11.00 Uhr ist daher unbedingt erforderlich. Danke für Ihr Verständnis. Sie erreichen uns unter der Tel. +49 (0)7635 827970 oder reservieren Sie einfach hier.

€ 21,50 pro Person

RESERVIEREN

English Cream Tea

Wenn die Engländer mal keine Zeit für eine Classic English Teatime haben, steigen sie um auf English Cream Tea. Zu diesem werden traditionell Scones serviert. Die schmecken aber übrigens nicht nur nachmittags, sondern von morgens bis abends. Daher servieren wir die English Cream Tea auch ohne Voranmeldung.

  • 2 Scones mit Clotted Cream, Erdbeer- und Orangenmarmelade

  • 1 Tea-for-one oder 1 Becher Kaffee

10,50 € pro Person.

Ganztägig erhältlich, ohne Voranmeldung.

Kleine Geschichte der Teatime

Als Mitte des 17. Jahrhunderts begonnen wurde, Tee zu importieren, war er so teuer, dass er nur für die Oberschicht erschwinglich war und als Statussymbol galt. Queen Anne (1665-1714) förderte die Popularität des Teetrinkens, in dem sie zum Frühstück statt des üblichen Warmbiers lieber Tee trank. Nach 1750 wurden die ersten Teegärten (tea gardens) eröffnet, in denen Tee im Freien getrunken wurde. Erst als 1783 die hohen Teesteuern gesenkt wurden, konnte sich die Mittelschicht, die bis dahin Kaffee oder Bier getrunken hatte, auch den viel begehrten Tee leisten.

Die Tradition des Fünf-Uhr-Tees (five o´clock tea) ist im 19. Jahrhundert auf die Herzogin von Bedford zurückzuführen, die zu dieser Stunde gern eine kleine Zwischenmahlzeit einnahm: elegante Sandwiches ohne Rinde, Scones mit clotted cream und Erdbeermarmelade, sowie süße Törtchen wurden damals und werden bis heute serviert. Opene Sandwiches, also nicht zusammengeklappt, sind wesentlich edler als die gedeckten und auch Queen Mum nahm nur diese zu sich.

GESCHENKGUTSCHEIN

Das besondere Geschenk

 

Wir senden Ihnen den Gutschein umgehend in gewünschter Höhe an die gewünschte Adresse.
Der Gutschein ist auf alle unsere Leistungen anwendbar.

Hier bestellen

Newsletter Anmeldung

Hiermit bestelle ich den Newsletter von Landhaus Ettenbühl. Ich bin damit einverstanden, dass mir der Newsletter per email zugesschickt wird. Ich kann mich jederzeit wieder abmelden. 

Ihre Daten werden nur für den Newsletter gespeichert, nicht mit Dritten geteilt!

Herzlichen Dank!